The Elder Scrolls Online Summerset

The Elder Scrolls Online: Neues Video zeigt Sommersend

Bethesda hat vor Kurzem mit Summerset das nächste große Kapitel für The Elder Scrolls Online (ESO) angekündigt. Das neue Video zeigt Spielern eine kurze Rundreise durch das majestätische Sommersend

In ESO: Summerset erkunden Spieler zum ersten Mal seit The Elder Scrolls: Arena die Heimat der Hochelfen und können dabei ein Land voller aufregender Abenteuer, ominöser Schattenwesen und atemberaubender Orte im bisher größten Kapitelgebiet entdecken. Mit einer epischen Hauptgeschichte, neuen Fähigkeiten, bekannten Bösewichten und vielem mehr sollte man sich ESO: Summerset nicht entgehen lassen.

Zum ersten Mal in der Geschichte von Tamriel werden die lange geschlossenen Grenzen von Sommersend auf Befehl von Königin Ayrenn für Fremde geöffnet. Es gibt üppige Wälder, tropische Lagunen und uralte Korallenhöhlen, die nur darauf warten, ihre Pracht zu zeigen. Sommersend erstreckt sich damit noch weiter als Vvardenfell aus dem letztjährigen Kapitel Morrowind. Spieler können den mysteriöse Psijik-Orden, einen Geheimbund von Magiern der Insel Artaeum, aufsuchen, um eine neue Fertigkeitslinie und mächtige Fähigkeiten zu erlernen. Abenteurer können außerdem den höchsten Gipfel Sommersends erklimmen, um sich nach Wolkenruh zu wagen und sich dort in einer neuen Prüfung für 12 Spieler Feinden in einer Gruppe entgegenzustellen.

„The Elder Scrolls Online: Summerset“ erscheint für PC/Mac am 21. Mai und für Xbox One und PlayStation®4 am 5. Juni. Wer „ESO: Summerset“ vorab erwirbt, erhält das Paket „Gabe der Königin“ und damit sofortigen Zugriff auf das Grundspiel von ESO und das Kapitel „Morrowind“.*

Weitere Informationen zu ESO: Summerset finden Sie auf der offiziellen Website unter www.elderscrollsonline.com.

 

[amazon_link asins=’B07CCLPYND,B07BLCJDTX,B07BR4N2MJ,B07BQSHRT3,B07G5VT93R,0744019605,B07BL5CJ29′ template=’ProductCarousel‘ store=’xnati-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fb285dfe-be83-11e8-9189-996a035152a1′]

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.