The Wheel of Time

The Wheel of Time: Erster effektreicher Trailer zur Fantasy-Serie von Amazon

Die Fantasy-Serienadaption The Wheel of Time, welche auf der weltbekannten Buchreihe von Robert Jordan basiert zeigt sich mit einem Trailer. Am 19. November geht es exklusiv bei Amazon Prime Video mit den ersten drei Folgen los. Jeden darauffolgenden Freitag werden neue Episoden bis zum Staffelfinale am 24. Dezember veröffentlicht.

Für die Serie wurden bereits vor Produktionsbeginn mindestens zwei Staffeln bestellt. Genügend Stoff bietet die Buchvorlage „Das Rad der Zeit“ allemal, denn diese umfasst 14 Bände. Wissenswert -Mit 14 Originalbänden und 4.410.036 Wörtern Inhalt ist Das Rad der Zeit übrigens der umfangreichste Romanzyklus der Literaturgeschichte und nach dem Tod von Robert Jordan im Jahre 2007 wurde der Zyklus, basierend auf Notizen und Beschreibungen des Erfinders, von dem ebenfalls sehr erfolgreichen Autoren Brandon Sanderson vollendet. Der erste Band trug hierzulande den Titel „Das Rad der Zeit: Drohende Schatten“, die Serienadaption wurde von Sony Pictures Television entwickelt, die neben den Amazon Studios als Co-Producer auftreten.

In der Welt von The Wheel of Time existiert Magie, doch nur Frauen können diese einsetzen. Im Zentrum der Handlung steht die Magierin Moiraine, (Rosamund Pike), die zu einer mysteriösen und nur aus Frauen bestehenden Gruppierung namens „Aus Sedai“ gehört. Nach einem Angriff des zerstörerischen Dunklen Königs begibt sie sich mit fünf jungen Männern und Frauen auf eine gefährliche Reise um die ganze Welt. Dabei steht die Gruppe unter besonderer Beobachtung und vor einigen Prüfungen, denn Moiraine glaubt das einer von ihnen die Reinkarnation eines extrem mächtigen Wesens ist, das laut einer Prophezeiung entweder die Welt retten oder sie zerstören kann.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.