Tiny Tina’s Wonderlands DLC: Gewundenen-Gefängnis

Tiny Tina’s Wonderlands: Coiled Captors DLC verfügbar

Der erste DLC „Coiled Captors“ (Gewundenen Gefängnis) für Tiny Tina’s Wonderlands erweitert das Game um Boss, Beute und weitere Inhalte. Spieler*innen können also endlich wieder in das Rollenspiel eintauchen und eine Pause von der „Chaoskammer“ machen. Gewundenen-Gefängnis bietet eine neue Umgebung, Boss-Begegnungen und legendäre Beute und ist der erste von vier aufregenden Content-Drops nach der Veröffentlichung im Tiny Tina’s Wonderlands Season Pass.Egal, ob du gerade erst in die Wonderlands startest oder bereits im Endspiel bist, bereite dich darauf vor, durch Vespers ersten Spiegel der Mysterien zu reisen:

  • Neuer Boss. „Chums“, der alte Gott, verfügt über vier mächtige Formen, die mit der Zeit freigeschaltet werden. Vespers Geschichten sind so aufgebaut, dass man sie erneut spielen kann, um sein Können selbst bei steigender Schwierigkeit auf die Probe zu stellen.
  • Neue Beute, die gesammelt werden kann, darunter Waffen, Ausrüstung und Kosmetikobjekte. Jedes Mal, wenn sie eine zunehmend furchterregende Form des Bosses besiegen, verdienen die Spieler*innen verlorene Seelen, mit denen man an Vespers Glücksrad drehen kann. Durch das Drehen dieser gruseligen Apparatur können die Spieler*innen Belohnungen wie legendäre Waffen, Ausrüstung und andere Objekte erhalten.
  • Neue Chaoskammer-Inhalte. Durch den Abschluss eines Inhalts-Pakets werden die zugehörigen Level und der Boss auch zum Pool der möglichen Optionen in der Chaoskammer, dem endlos wiederspielbaren Endspiel-Verlies in Tiny Tina’s Wonderlands, hinzugefügt. So werden die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten für das zufallsgenerierte Verlies noch einmal erweitert, wodurch jeder Lauf noch unvorhersehbarer wird.
YouTube player

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.