Train Sim World 3

Train Sim World 3: Die nächste Evolution der Eisenbahnsimulation startet ab sofort

Dovetail Games, Entwickler und Publisher von authentischen Simulationstiteln, veröffentlicht heute mit Train Sim World 3 den nächsten Schritt der Train Sim World-Franchise für PlayStation®4, PlayStation®5, Xbox One, Xbox Series X|S und Windows PC über Steam und den Epic Games Store. Train Sim World 3 setzt neue Maßstäbe in Sachen Realismus mit neuen Wetterdynamiken, längeren Strecken und einem speziellen Trainingscenter, das sich an neue und erfahrene Spieler gleichermaßen richtet. Die neueste Version wird auch Add-Ons aus Train Sim World 2 unterstützen, so dass die Spieler alle Strecken und Lokomotiven, die sie besitzen, in Train Sim World 3 übernehmen können, um einige ihrer Lieblingsinhalte weiterzuspielen.

YouTube player

Ab sofort können alle Spieler die Herausforderung genießen, unter unerwarteten Bedingungen zu fahren, denn das dynamische Wetter hat nun einen erheblichen Einfluss auf das Fahrverhalten und die Reaktionsfähigkeit der Lokomotiven. Das brandneue Trainingszentrum ist die erste Anlaufstelle für alle, die sich in einer sicheren Umgebung mit widrigen Wetterbedingungen vertraut machen wollen. Hier gibt es eine kreisförmige Teststrecke sowie zahlreiche Abstellgleise und Weichen, auf denen man mit allen im Spiel enthaltenen Lokomotiven und Einheiten üben kann.

Zu den drei Hauptstrecken gehören: Der kalifornische Cajon Pass, der für seine langen Güterzüge bekannt ist; die 280 km/h schnelle Strecke Kassel-Würzburg in Deutschland; eine erweiterte Version der englischen Southeastern Highspeed zwischen London St. Pancras und Ashford International und das brandneue Training Center. Die Deluxe Edition enthält außerdem eine verbesserte Version des beliebten Spirit of Steam-Add-ons aus Train Sim World 2, mit dem die Spieler die Erfahrung machen können, Elektro-, Diesel- und Dampfzüge in einer Version zu betreiben.

Mit dem Livery-Editor und dem Scenario-Planner kann das Spielerlebnis individuell gestaltet werden, indem man eigene Lackierungen und Szenarien erstellt und in den Creators Club hochlädt. Hier können die Spieler ihre Kreationen mit anderen teilen und die Arbeiten anderer herunterladen, was die kreative Leidenschaft der Eisenbahnfans anheizt, das Aussehen ihrer Lokomotivflotte zu individualisieren. Wer weniger Zeit für Kunstwerke oder die Planung von Szenarien hat, kann stattdessen direkt in den Quick-Play-Modus wechseln, in dem das Spiel eine noch nicht fertiggestellte Strecke und ein Szenario auswählt, das entweder mehr oder weniger als 30 Minuten lang ist.

Train Sim World 3

Aber auch für Eisenbahnfans, die einfach nur eine Vorliebe für Züge haben, kann Train Sim World 3 ein Ort sein, um das Hobby zu genießen. Visuell beeindruckende Landschaften und detaillierte Lokomotiven können aus der Perspektive des Fahrgastes oder durch wohlüberlegte Kameraperspektiven und Screenshots genossen werden. Rege KI-Fahrpläne sorgen dafür, dass es auch außerhalb des Führerstands jede Menge Action zu sehen und zu genießen gibt.

Train Sim World 3 wird von Dovetail Games entwickelt und veröffentlicht. Das Spiel erscheint heute, am 6. September, für Windows PC, PlayStation und Xbox-Konsolen. Der Titel ist ab sofort digital auf Steam und im Epic Games Store, PlayStation®Store und Microsoft Store erhältlich, und zwar als Deluxe Edition für 49,99 Euro, als Standard Edition für 39,99 Euro und als vier Starter Packs für jeweils 29,99 Euro.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.