Vampyr Logo

Vierteilige Web-Serie „DONTNOD Presents Vampyr“ startet am 18. Januar 2018

Focus Home Interactive und DONTNOD Entertainment kündigen die vierteilige Webserie DONTNOD Presents Vampyr an. Ab dem 18. Januar beleuchten die vier, in den darauffolgenden Wochen zur Veröffentlichung geplanten, Episoden unterschiedliche Aspekte der Entwicklung des erzählerisch tiefgehenden Rollenspiels. Vampyr erscheint 2018 für PlayStation®4, PC sowie Xbox One das All-in-One Entertainment System von Microsoft im Handel.  

Der Teaser-Trailer:

YouTube player

 

Die von Focus Home Interactive produzierte Webserie lässt Zuschauer in jeweils circa fünfminütigen Episoden einen Blick in das Pariser DONTNOD Entertainment Studio werfen. Beginnend mit Episode I: Making Monsters am 18. Januar, beleuchtet die Webserie den kreativen Entstehungsprozess von Vampyr und zeigt erstmals neue Gameplay-Szenen.
In der ersten Episode, Making Monsters, dreht sich alles um die Identität des Hauptcharakters Jonathan Reid und warum die Spieler in diese ambivalente Rolle schlüpfen. Das Studio lässt die Spieler den Konflikt spüren, der den Arzt der zum Vampir geworden ist quält, während sie die Freiheit haben, alles und jeden zu töten oder aber zu verschonen. Jedes Opfer hat Konsequenzen und das Bedürfnis nach Nahrung und der damit verbundene Charakterfortschritt muss mit den Folgen eines verfallenden Londons abgewogen werden.


Vier Episoden sind ab 18. Januar wöchentlich geplant:

·        Episode I: Making Monsters

·        Episode II: Architects of the Obscure

·        Episode III: Human After All

·        Episode IV: Stories from the Dark

Vampyr erscheint 2018 für PlayStation®4, Xbox One und PC.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.