Poker

Vom Poker bis hin zum Live Play – Was für Spieler 2021 interessant sein wird

Dass sich die Online Welt in den letzten Jahren doch sehr deutlich verändert hat, muss hier nicht lange berichtet werden. Die Welt der Spiele ist noch bunter geworden und auch die Breite der Spieler hat sich stark verändert, insbesondere was das Alter betrifft. Sowohl sehr junge Menschen als auch zahlreiche Personen der älteren Generation finden sich mittlerweile in der Online Gaming Welt wieder. Spannend für die Spieler ist dabei natürlich das große vielfältige Angebot der einzelnen Anbieter.

Vom Poker über Slots bis hin zum Live Table ist hier wirklich alles vertreten und kann genutzt werden. Es spielt also im Endeffekt keine Rolle, welche Spielart man favorisiert, also ob Karten oder vielleicht doch das Rollen einer Kugel, geboten bekommt man alles und auf alles kann man natürlich auch setzen.

Schleswig-Holstein hat das Online Glücksspiel darüber hinaus erlaubt, was das Finden einer passenden Spielplattform noch einfacher macht. Natürlich muss ein Alter von 18 Jahren dabei erreicht sein, um am Glücksspiel teilnehmen zu dürfen. Hier gibt es also keine Veränderungen.

Roulette – ein neuer Hype der gerade entsteht?

Schaut man sich einmal an, welche Spiele auf den großen Plattformen angeboten werden, so wird man neben den Slots auch immer wieder das Roulette, in ganz verschiedenen Ausführungen vorfinden. Roulette selbst kann sich ja in der europäischen und der amerikanischen Version unterscheiden. Jedoch ist das nicht der einzige Unterschied, der sich online aufzeigen kann. Auf der Webseite roulettespielen.com.de kann man neben den einzelnen Casinos und Bonusprogrammen auch die einzelnen Varianten von Roulette nachlesen.

Besonders in den Fokus rückt bei vielen Spielern das Live Table Prinzip. Hier setzt sich der Spieler an einen Roulette-Tisch und kann per Videoübertragung dem Croupier dabei zuschauen, wie die Kugel eingeworfen wird und natürlich später dann auch, wo sie liegen bleibt. Der Ablauf ist also mit einem Besuch in einem echten Casino zu vergleichen, mit dem Unterschied, dass man bei der online Variante die eigene Wohnung nicht verlassen muss.

Auch das automatisierte Spielen, also jene Varianten, wo die Kugel automatisch eingeworfen wird, sind bei den Spielern sehr beliebt. Für welche Variante man sich entscheidet, ist daher wohl in erster Linie Geschmackssache. Damit der Spieler aber hier eine Auswahlmöglichkeit hat bzw. beide Varianten ausprobieren kann, bieten die meisten großen Casinos auch beide Varianten für ihre Spieler an.

Slots immer noch ein wichtiges Thema

Die Slots spielen auch im Jahr 2021 wieder eine entscheidende Rolle bei den online Casinos und das ist auch wenig überraschend. Slots erfreuten sich schon immer großer Beliebtheit bei den Spielern und dürfen daher auch keineswegs fehlen. Viele Spieler setzen dabei auf unterschiedliche Strategien, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Ein paar interessante Herangehensweisen findet man unter anderem im Forum von knuddelesel.de, wo Strategien etwas genauer erklärt werden.

Wer sich mit diesem Thema intensiver auseinandersetzen möchte, wird dort einen sehr guten Einstieg finden. Eine Herangehensweise, die immer funktioniert gibt es natürlich bei den Slots nicht oder ist zumindest nicht bekannt. Das Glück spielt hier also auch immer eine ganz wichtige Rolle.

Poker avanciert vom stillen Begleiter zum echten Highlight

Poker wird in online Casinos schon seit Jahren angeboten, was speziell auf die Variante Texas Holdem, der wohl bekanntesten Poker Variante zutrifft. Doch während man immer wieder über Slots und Roulette oder ähnliche Live Table Möglichkeiten spricht, hat sich das Spiel Poker immer weiter nach vorn geschlichen. Zurückzuführen ist dies auf die Popularität, die mehr und mehr gestiegen ist, in den letzten Jahren. Aber auch das Einführen neuer Variante, wie beispielsweise Omaha oder Draw, hat das Interesse der Spieler deutlich gesteigert.

Dies kann man wohl auch sehr leicht begründen. Texas Holdem hat in der letzten Zeit an Reiz verloren, weil der Hype dafür anfangs vielleicht zu groß war. Varianten wie Omaha und Draw sind dabei völlig untergegangen, was jetzt eine Konterreaktion ausgelöst hat. Mehr und mehr Spieler orientieren sich in diese Richtung und verzichten eher auf das typische Texas Holdem. Das heißt selbstverständlich nicht, dass sich Texas Holdem nicht immer noch großer Beliebtheit bei einer Vielzahl von Spielern erfreut. Für welche Variante man sich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Wichtig ist, dass man die jeweiligen Regeln optimal beherrscht.

Fazit: Poker ist in

Der Trend geht momentan in alle Richtungen des Pokers und somit auch zu den anderen Varianten, die mittlerweile einen festen Platz in den online Casinos gefunden haben. Das ermöglicht es dem Spieler auch alles einfach mal auszuprobieren.

Bild: HOerwin56 auf Pixabay

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen