Weshalb täglich neue Online Casinos am Markt Fuß fassen

Weshalb täglich neue Online Casinos am Markt Fuß fassen

Der gigantische Boom des iGaming-Marktes scheint seit Jahren ununterbrochen. Neue Online Casinos sprießen weiterhin gefühlt im Sekundentakt aus dem Boden und Anbieter für Glücksspiel im Internet gibt es mittlerweile so viele wie Sand am Meer. Doch woran liegt es eigentlich, dass der Markt scheinbar nie gesättigt ist, obwohl es doch schon so viele Anbieter gibt? In diesem Artikel schauen wir einmal genauer, weshalb es sich für Unternehmen trotz des reichhaltigen Wettbewerbs am iGaming-Markt scheinbar immer noch lohnt, eine weitere Plattform dieser Art aus dem Boden zu stampfen.

Faszination Glücksspiel

Das typische Glücksspiel basiert generell auf dem Prinzip des Zufalls und die ältesten Spiele dieser Art, die der Wissenschaft bekannt sind, sind knapp 5000 Jahre alt. In den letzten 5000 Jahren hat sich natürlich sehr viel verändert und das Glücksspiel von vor Tausenden von Jahren ist wohl kaum noch mit dem zu vergleichen, was wir heute unter dem Begriff des Glücksspiels verstehen. Aber eine Sache ist gleich geblieben: Menschen sind nach wie vor vom Glücksspiel fasziniert und sind bereit Risiken einzugehen! 

 

Die stetige Entwicklung neuer Technologien erlaubte auch im Bereich des Glücksspiel ständig neue und der Zeit angepasste Spiele zu entwickeln. Heutzutage gehört für viele Spieler vor allem das Online Casino zu den beliebtesten Formen des Glücksspiels und damit zu einer lukrativen Einnahmequelle für Unternehmen. Gespielt wird schließlich schon seit Tausenden von Jahren und dass die Lust auf Glücksspiel plötzlich nachlässt ist nicht zu erwarten. Grundsätzlich kann ein Unternehmen also davon ausgehen, dass es Personen gibt, die auf der Suche nach Glücksspiel im Internet sind.

Sicheres Geschäftsmodell

Aus mathematischer Sicht ist ein Online Casino so aufgestellt, dass die Ergebnisse im Einzelnen zwar dem Zufall unterliegen, im Großen und Ganzen aber zu Gunsten des Anbieters gehen. Dies bedeutet, dass einzelne Personen zwar hohe Summen gewinnen können, das Casino jedoch auf lange Sicht immer mehr gewinnt als es an Kunden verliert. Da die Zufallsgeneratoren der einzelnen Spiele genauestens definiert sind, ist der Anbieter also auf der sicheren Seite. Er muss lediglich dafür sorgen, dass genügend Spieler rekrutiert werden, die auf der Plattform spielen. 

Wettbewerb mit Chancen

Aber wieso spielen Spieler nicht einfach bei einem der zahlreichen Online Casinos, die sich bereits am Markt etabliert haben? 

 

Das ist auf den ersten Blick tatsächlich eine sehr gute Frage, denn eigentlich sollte man davon ausgehen, dass es bereits alles am Markt gibt, was das Spielerherz von heute begehrt. Und tatsächlich unterscheiden sich die Anbieter teilweise sehr voneinander, so dass es Spielern teilweise nicht einfach fällt, sich für eine bestimmte Plattform zu entscheiden. Beim iGaming gilt jedoch eine Devise, die kaum abschließend erfüllt werden kann, denn Kunden in dieser Branche wollen vor allen Dingen eine Sache: mehr! 

 

Anbieter von Glücksspiel im Internet bietet dies viel Spielraum in Sachen Innovationen und neuen Ansätzen. 

 

Besonders im Bereich der Angebote gibt es beinahe unbegrenzte Möglichkeiten, um kreativ zu werden und sich neue Ideen einfallen zu lassen, die den Kunden noch ein kleines Bisschen mehr bieten als sie es von bisherigen Anbietern gewohnt sind. 

 

Allen voran konnten sich Angebote und Aktionen wie Willkommensboni, Einzahlungsboni, Cashback und Freispiele durchsetzen. In Sachen Ausgestaltung können Unternehmen sich ziemlich viel einfallen lassen, um bei potentiellen Kunden zu punkten. Beispielsweise können sie besonders großzügig vorgehen und dem Kunden für eine Einzahlung einen hohen Prozentsatz an Bonus anbieten. Oder es wird ein eher geringerer Prozentsatz angeboten, wobei der Bonus jedoch leichter in auszahlbares Echtgeld umgewandelt werden kann. Für Spieler ist es natürlich am besten, wenn ein Bonus sowohl hoch ausfällt als auch leicht auszahlbar ist. 

 

Die große Chance am iGaming-Markt besteht darin, dass die Bindung von Kunden an bisherige Anbietern in der Regel recht locker ausfällt und der Wechsel zu einem neuen Anbieter recht einfach und ohne zusätzliche Kosten vonstattengehen kann. Im Klartext bedeutet das, dass ein Kunde stets bereit ist zu einem anderen Anbieter zu wechseln, sollte dieser ihm ein besseres Spielerlebnis bieten können. Daher geht es vor allen Dingen darum, potentielle Kunden über entsprechend ausgeklügelte Marketingmaßnahmen zu erreichen und davon zu überzeugen, dass sich der Wechsel lohnt. Um Kunden zu binden, arbeiten die meisten Online Casinos aus diesem Grund mit VIP-Angeboten für Langzeitkunden, aber auch diesbezüglich besteht natürlich viel Potential, um innovative Belohnungssysteme einzuführen, die dem potentiellen Kunden noch besser gefallen.

 

Die vielen verschiedenen Stellschrauben und letztlich auch die damit entstehende Unübersichtlichkeit sorgt dafür, dass hinsichtlich Marketing einiges vom Anbieter getan werden kann, um selbst im hart umkämpften iGaming-Markt potentielle Kunden von sich zu überzeugen. 

Optimale Konditionen für Unternehmen 

Um legales Glücksspiel im Internet anbieten zu können, benötigen die Anbieter zunächst eine entsprechende Lizenz einer offiziellen Aufsichtsbehörde. Die bekanntesten Aufsichtsbehörden für Glücksspiel im Internet sitzen in Malta und Curacao. Diese Orte bieten ideale Infrastrukturen, um Glücksspiel-Unternehmen zu gründen und zu betreiben. Beispielsweise erwarten ausländische Investoren auf Malta erhebliche Steuervorteile. Außerdem kann das Personal vor Ort zu günstigeren Löhnen beschäftigt werden als dies beispielsweise in Deutschland der Fall wäre. Wer ein Online Casino eröffnet, kann also neben einem sicheren Unternehmensmodell von steuerlichen Vorteilen profitieren und nebenbei Kosten für Personal einsparen. Die Konditionen sind insgesamt ziemlich vorteilhaft, so dass mit entsprechendem Kapital und Know-how eine Unternehmensgründung zum Betrieb eines Online Casinos aus Sicht des Unternehmers sehr lohnend ist. 

 

Fazit

Die Gründung und Eröffnung eines Online Casinos ist vor allen Dingen deshalb auch heute noch lukrativ für Unternehmen, da es zahlreiche potentielle Kunden gibt, die bereit sind, ihren bisherigen Anbieter zu wechseln, wenn sie bei einem anderen Anbieter bessere Konditionen erwarten können. Außerdem ist aus Unternehmenssicht von Vorteil, dass das Geschäftsmodell eines Online Casinos an sich recht sicher ist, da mathematisch sichergestellt ist, dass die Spielaktivitäten auf lange Sicht immer zu Gunsten des Anbieters ausfallen werden. Zusätzlich bieten Orte wie Malta oder Curacao ideale Konditionen zur Gründung eines solchen Unternehmens, so dass die Eintrittsschwelle recht niedrig ist, während gleichzeitig Steuern und Personalkosten gespart werden können. Unternehmen, die entsprechend viel Kapital und Know-how mitbringen, sind also durchaus gewillt, auch heute noch in den gigantischen iGaming-Markt einzutreten. 

Referenz: neue.casino

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.