dolby vision xbox series x

Xbox Series X | S erhalten als erste Konsolen Dolby Vision und unterstützen auch Dolby Atmos

Dolby hat per Twitter verkündet das due neuen Konsolen aus dem Hause Microsoft Dolby Vision unterstützen. Aber was haißt das genau und was bringt das?

Wenn eine neue Konsolen-Generation erscheint, dann erwarten man als Spieler natürlich neben neuen Features vor allem bessere technische Möglichkeiten. In erster Line heißt das bessere Grafik, besseren Sound und auch schnellere bzw. kürzere Ladezeiten sind ein heißes Thema. Man kann also eine bessere GPU verbauen, Auflösungen erhöhen und flotter SSDs verbauen. Oft ist es aber auch ein besonderer Fortschritt wenn denn dann auch bestimmte Standards oder Techniken unterstützt werden.

dolby vision logo

Was ist Dolby Vision?

Dolby, eigentlich ja bekannt für besondere Techniken und Standards im Bereich der Soundwiedergabe, hat mit Dolby Vision eine eigene Technik zur HDR-Darstellung entwickelt. Die Abkürzung steht für „High Dynamic Range“ und beschreibt ein Bild mit besonders hohen und dynamischen Kontrastwerten. Dolby Vision ist eine speziell für HDR-TV entwickelte Bildoptimierungstechnik. Die Besonderheit hierbei ist, dass sowohl Bilddaten, als auch Fernsehgerät über dynamische Metadaten laufend abgestimmt und kalibriert werden. Konkret heißt das, dass sich Kontrastwerte und Farbsättigung Bild für Bild verändern, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Mit einer Helligkeit von bis zu 10.000 Nits und einer Farbittiefe von 12 Bit ist die Technik von Dolby also dem sehr verbreiteten Standard HDR10 bzw. dessen Nachfolger HDR10+ überlegen und kann für eine besseres Bilderlebnis sorgen.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.