Dying Light 2

Dying Light 2 – Die Entwickler wollen über einen sehr langen Zeitraum neue Inhalte liefern

Dying Light 2 soll, wie bereits der Vorgänger, auch nach Release noch mit zusätzlichen Inhalten versorgen. Der Umfang und die Inhalte zu Release sollen davon jedoch nicht beeinträchtigt worden sein. Bereits zur Veröffentlichung des Spiels sollt ihr ein vollwertiges und umfangreiches Produkt mit massig Spielzeit bekommen.

Lead Game Designer Tymon Smektala äußerte sich zu diesem Thema in einem Interview mit der Webseite Gamingbolt. So plane man auch die Fortsetzung ähnlich lange (wenn nicht sogar länger) mit Updates und Addons zu versorgen: Angeblich sollen sogar die nächsten 5 Jahre, als bis 2027 neue Inhalte kommen.

„Dying Light 2 ist bereits voll mit Inhalten, die wir am Tag der Veröffentlichung bereitstellen wollen. Aber wir planen auch, das Spiel für eine lange Zeit danach zu unterstützen, so wie wir es mit Dying Light getan haben – wir haben fast jeden Tag neue Ideen, die auftauchen. Wir wissen, dass unsere Community das gewohnt ist, und wir werden wie immer unser Bestes geben, um ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.“

Welche Inhalte kamen für Dying Light?

Genauere Angaben zu den eventuell noch zu erwartenden Inhalten machten die Entwickler bisher jedoch nicht. Bei einigen Import-Händlern tauchen in der Produktbeschreibung der verschiedenen Versionen von Dying Light 2 diverse Boni auf, wie zahlreiche Skins und Outfits. Dies Extras sind natürlich rein kosmetischer Natur und als Vorbesteller-Boni nicht ungewöhnlich. Doch wenn man sich die Deluxe-Version des Spiels anschaut, dann entdeckt man noch einen „Story DLC 1“, als Bestandteil. Dieser wird sehr wahrscheinlich nicht sofort verfügbar sein, da auch noch unbekannt, jedoch ist dies ja schon ein Hinweis auf weitere kommende Inhalte.

Hier noch eine kurze Zusammenfassung was das erste Dying Light an Inhalten bekam:

  • Hellraid: Das neueste Addon das auf dem gleichnamigen (eingestellten) Projekt des Entwicklers basiert.
  • The Following: Ein Addon, das die Geschichte in einem neuen Gebiet fortsetzt und Gameplay-Elemente wie anpassbare Buggies einführte.
  • The Bozak Horde: Ein zusätzlicher Spielmodus, in dem ihr euch Gegnerhorden stellen müsst.
  • Cuisine & Cargo: Neue Quarantänegebiete zum Untersuchen und Looten.
  • Item-Bundles: Eine Reihe von Bundles mit zusätzlicher Ausrüstung und Waffen.

Dazu gab es zahlreiche kostenloser Updates, die teilweise ebenso neue Gameplay-Inhalte mit sich brachten. Darunter ein Hard-Mode, neue Kosmetik-Optionen, sowie Waffen und Herausforderungen inklusive Leaderboards.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.