Kingston HyperX Fury RGB Kits

Kingston HyperX – Fury DDR4 RGB veröffentlicht

Kingston respektive HyperX hat vor kurzem die Veröffentlichung des FURY DDR4 RGB und einen neuen Look für das FURY DDR4 Line-Up bekannt gegeben.

Die neuen Speicherkits bieten eine automatische Plug N Play Übertaktungsfunktion. Für DDR4-Anwender, die schnellen, High-Density-Speicher benötigen, hat HyperX Modelle bis zu 64 GB bei 3466 MHz hinzugefügt.

Die neuen FURY DDR4 und FURY DDR4 RGB sind kostengünstige, leistungsstarke Plug-N-Play-Upgrades für die neuesten Plattformen von Intel und AMD, die eine automatische Speicherübertaktung bei Standard-DDR4 1,2V-Einstellungen ermöglichen. Die neuen FURY-Modelle verfügen auch über Intel XMP-fähige Profile, die für Intels neueste Plattform optimiert sind.

HyperX FURY DDR4 RGB ist mit einem LED-Lichtbalken mit flüssigen RGB-Lichteffekten2 ausgestattet und verwendet HyperX Infrared Sync, wodurch die Module ohne Kabel synchron bleiben können. Der Speicher ist kompatibel mit der RGB-Steuerungssoftware einer Reihe von Mainboard-Anbietern, darunter ASUS Aura Sync, Gigabyte RGB Fusion und MSI Mystic Light Sync. Weitere Informationen zur Software- und Mainboard-Kompatibilität finden Sie auf den jeweiligen Partner-Websites.

„Das HyperX-Team freut sich, unsere FURY DDR4 und FURY DDR4 RGB Produktpalette für alle PC-Enthusiasten zu erweitern, die stets die absolute Bestleistung ihres Systems wünschen“, sagt Lavanya Pudoru, EMEA DRAM Business Manager bei HyperX. „Diese neuen DDR4-Modelle kombinieren einen vollständig anpassbaren RGB-Look und ein überarbeitetes Design mit bekannter HyperX-Performance.“

HyperX FURY DDR4 liefert schnelle Taktraten mit niedrigen CL15-CL19-Latenzen, um Gamern das beste Erlebnis zu bieten. FURY DDR4 ist jeweils als 8GB und 16GB Einzelmodul und in Zweier- und Viererkits mit 16GB, 32GB und 64GB Kapazitäten erhältlich.

Der zuverlässige FURY DDR4 wurde im Werk mit einhundertprozentiger Geschwindigkeit getestet und kommt mit einer lebenslangen Garantie. Er vereint extreme Leistung mit hoher Zuverlässigkeit.

HyperX nimmt sich sein Motto „We’re All Gamers“ zu Herzen: Egal, ob Gelegenheits- oder Profi-Spieler, PC-, Mobil- oder Konsolen-Spieler, unser Ziel ist es, die Erwartungen aller Kunden mit jedem Gaming-Headset, Keyboard, Maus oder Mousepad zu erfüllen oder zu übertreffen

Infos zur Verfügbarkeit:

HyperX FURY DDR4 und HyperX FURY DDR4 RGB sind ab sofort über das HyperX-Händlernetzwerk verfügbar. Weitere Informationen findet ihr hier. https://www.hyperxgaming.com/de/memory

HyperX FURY DDR4 RGB Eigenschaften

Kapazitäten:
Single-Module: 8GB, 16GB
2er-Kits: 16GB, 32GB
4er-Kits: 32GB, 64GB

Taktfrequenz: 2400MHz, 2666MHz, 3000MHz, 3200MHz, 3466MHz
CAS-Latenzen: CL15, CL16
Spannung: 1,2V, 1,35V
Betriebstemperatur: 0°C – 70°C
Abmessungen: 133,35mm x 41,24mm x 7mm

Kingston HyperX Fury RGB
Kingston HyperX Fury RGB

HyperX FURY DDR4 Eigenschaften

Kapazitäten:
Single-Module: 4GB, 8GB, 16GB
2er-Kits: 8GB, 16GB, 32GB
4er-Kits: 16GB, 32GB, 64GB

Taktfrequenz: 2400MHz, 2666MHz, 3000MHz, 3200MHz, 3466MHz
CAS-Latenzen: CL15, CL16
Spannung: 1,2V, 1,35V
Betriebstemperatur: 0°C – 85°C
Abmessungen: 133,35mm x 34,1mm x 7,2mm

Kingston HyperX Fury
Kingston HyperX Fury

 

Anmerkungen

1: HyperX PnP-Speicher läuft in den meisten DDR4-Systemen bis zu der vom System-BIOS des Herstellers zugelassenen Geschwindigkeit. PnP kann die Systemspeichergeschwindigkeit nicht schneller erhöhen, als es das BIOS des Herstellers erlaubt. AMD Ryzen-Systeme werden mit der JEDEC-Standardgeschwindigkeit/Latenzzeit mit FURY gestartet. Um die werkseitige Übertaktungsgeschwindigkeit und Latenzzeit zu aktivieren, muss im BIOS das Profil 1 ausgewählt sein.

2: Beleuchtung anpassbar mit der HyperX NGENUITY Software oder mit der Motherboard RGB Steuersoftware. Die Unterstützung der RGB-Anpassung durch Software von Drittanbietern kann variieren.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen