Planet der Affen: Last Frontier erscheint am 21.November

Planet der Affen: Last Frontier erscheint am 21.November

The Imaginarium kündigte die PlayStation®4-Version des filmischen Erzählabenteuers Planet der Affen: Last Frontier an, es wird am 21. November 2017 in Nordamerika und Europa veröffentlicht.

„Unser Ziel ist es, eine neue Tiefe in ein Auswahl-basiertes Abenteuer zu bringen und dies unserem Publikum als immersive, filmische Erfahrung anzubieten“, sagte Andy Serkis, Gründer von The Imaginarium. „Ich bin stolz zu sagen, dass Planet der Affen: Last Frontier genau das tut und die Vorzüge von erstklassiger Leistungserfassung und Storytelling der nächsten Generation kombiniert.“

YouTube player

Zwischen Planet der Affen und Krieg für die Planet der Affen Filme, Planet der Affen: Last Frontier stößt den Spieler mitten in einem wachsenden Konflikt zwischen Affen und Menschen, da beide Seiten ums Überleben kämpfen. Das Spiel bietet die Möglichkeit, mit beiden Spezies zu spielen und sich in sie einzufühlen, und beide Gruppen mit jeder getroffenen Entscheidung zu einer zerbrechlichen Allianz oder zu einem umfassenden Krieg zu bewegen. Es erlaubt bis zu vier Spielern gleichzeitig, sich an der Geschichte zu beteiligen. „Planet der Affen: Letzte Grenze“ drängt die Grenzen des interaktiven Dramas und erlaubt es den Spielern, gemeinsam mit jeder Wahl zu kämpfen.

 

Planet der Affen: Last Frontier erscheint am 21.November

Published by FoxNext Games und von The Imaginati Studio entwickelt, bietet Planet der Affen: Last Frontier mehrere Enden und als Teil der PlayLink für PS4-Reihe eine Social Gaming Erfahrung, die jeder genießen kann, bis zu vier Spieler Verbinden Sie sich über iOS- oder Android-Geräte mit dem Spiel oder alternativ mit dem PlayStation ™ 4 Dualshock ™ -Controller.

Dieses Spiel kann digital für € 19.99 erworben werden. Es wird ein spezielles Pre-Order-Bundle mit dem Soundtrack des Spiels und fünf Affen-Avataren für dein PlayStation-Profil verfügbar sein.

Planet der Affen: Last Frontier ist ein Abenteuerspiel rund um Eroberung, Verrat und Überleben – mit mehreren möglichen Enden. Wenn sich die Schicksale eines Affenstamms und einer Bande von menschlichen Überlebenden verflechten, dann kollidieren zwei Welten, deren Existenz nur in der Balance möglich ist. Zwischen Dawn of the Planet of the Apes und War for the Planet of the Apes angesiedelt, begibt sich der Spieler in Planet der Affen: Last Frontier in eine reiche, filmische Erfahrung, in der jede Entscheidung das zerbrechliche Gleichgewicht zwischen Frieden und Krieg beeinflusst. Spieler erhalten die Möglichkeit, beide Seiten des stetig wachsenden Konflikts zu spielen und ein tiefes Verständnis der Motivationen, Hoffnungen und Ängste von Menschen und Affen zu gewinnen.

Die Schicksale jeder Spezies liegen ganz beim Spieler – der entscheidet, ob der angespannte, zerbrechliche Frieden hält oder eine endgültige blutige Schlacht droht. „Wir sind bestrebt, die Qualität der Erzählung auf das Niveau der nächsten Generation zu bringen und Planet der Affen: Last Frontier wird eine spannende Vermählung von Technik und Kreativität – in einem reichen Universum, auf das ich durchaus stolz bin“, sagte Andy Serkis (bekannt als Gollum/ Sméagol, sowie aus den Filmen Star Wars: Das Erwachen der Nacht, Planet der Affen) Gründer von The Imaginarium.

Durch die Kombination der weltberühmten Kompetenz von Imaginarium in Sachen Performance-Capture und Erzählung, wird Planet of the Apes: Last Frontier in Sachen Immersion eines der führenden Abenteuer-Games auf Konsole und PC.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.