Pokemon Karten

Pokémon Karten kaufen – Wie man Fälschungen erkennen kann

Du bist schon seit einiger Zeit auf den Pokémon-Zug aufgesprungen oder hast es zumindest vor? Dann nimm dich vor Replica Pokémon Karten in Acht. Das sind Pokémon-Karten, welche gefälscht sind. Oft stammen sie aus China. Echte und unechte Karten zu unterscheiden ist gar nicht so schwer. Hier erfährst du, wie es geht.

 

Gefälschte Pokémon Karten – Wie sich Vorder- und Rückseite unterscheiden

Normale GX- oder V-Pokémon-Karten lassen sich nur schlecht in Original und Fälschung unterscheiden. Ihre Druckfarbe der Vorderseite ist fast identisch. Bei den Fullarts oder den Rainbow Rares ist es leichter. Den Fälschungen fehlt hier immer die geriffelte Textur. Eine Karte, die nur einfarbig glänzt und dabei noch glatt ist, ist also nicht echt. Bezüglich der Rückseite besitzen Fälschungen eine lila Färbung. Dazu kann ein umgedrehter Pokéball kommen. Richtig herum muss die rötliche Hälfte oben sein. Besitzt die Rückseite eine Blaufärbung, die verschmiert ist, ist das ebenso ein Hinweis auf eine Fälschung.

 

Echte Pokémon Karten – Material und Sprache

Wenn du die Gefahr von Fälschungen verringern möchtest, solltest du möglichst auf das Material achten. Hochwertiges Material ist ein guter Hinweis für eine echte Pokémon-Karte. Dünne Karten, die leicht zerreißen, sind meist gefälscht. Außerdem kann es vorkommen, dass bei unechten Karten die Farbe zerläuft, sobald etwas Flüssigkeit (zum Beispiel Wasser) sie berührt. Andere Fälschungen hingegen werden nach einiger Zeit hart oder verlieren den Glanz.

In Ausnahmefällen kann auch die Größe einen Hinweis geben. Sind die Karten größer oder kleiner als sonst, sind sie nicht echt. Allerdings ist die Größe allein kein Merkmal. Denn auch Fälschungen gibt es in Originalmaßen. Ein besserer Richtungspunkt ist die Farbstärke. Unechte Pokémon-Karten fallen meist blasser aus. Auch kann ihr Druck weniger gut sein.

Beachte außerdem die Sprache. Viele Replica Karten sind auf Englisch. Das liegt daran, dass der englische Absatzmarkt größer ist. Deutschsprachige Fälschungen wirst du wiederum kaum finden. Den Fälschern würde dies zu viel Arbeit machen und sie würden damit viel zu wenig Gewinn machen.

 

Der preisliche Unterschied zwischen Replicas und Original

Eine geringe Qualität geht oft mit einem niedrigen und verlockend klingenden Preis einher. Hierbei musst du wissen, dass eine originale Pokémon Karte schon mindestens 4,00 € kostet. Somit ist es unrealistisch, wenn ein 25-er Set zum Beispiel nur 20,00 € kosten soll. Es spielt dabei keine Rolle, ob du die Karten online oder in einem Ladengeschäft kaufst. Ebenso musst du bei deutschen Onlineshops genauso aufpassen wie bei ausländischen Shops. Am besten kaufst du die Karten nur in einem offiziellen Fachgeschäft oder einem seriösen Pokémon Karten Shop online. Hier kannst du davon ausgehen, dass nur Originale im Angebot sind.

 

Originale Pokémon Karten – Hinweise auf einen Blick

Möchtest du sichergehen, echte Pokémon Karten zu besitzen, solltest du also auf folgende Punkte achten:

  • bei Fullarts oder Rainbow Rares geriffelte Textur auf der Vorderseite
  • Pokéball auf der Rückseite, dessen rote Seite oben ist
  • Keine lila Färbung oder verschmierte Blaufärbung auf der Rückseite
  • Hochwertiges Material und wasserfeste, kräftige Farben
  • Angemessener Preis
  • In offiziellem Fachgeschäft oder seriösem Onlineshop gekauft

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.