Windows 11

Windows 11 – Microsoft verspricht mehr Gaming-Leistung durch Xbox-Technologien

Nun hat Microsoft ganz offiziell sein kommendes Betriebssystem Windows 11 vorgestellt. Im Vorfeld wurde schon viel spekuliert und gerätselt, was die neue Version des Betriebssystems dem Nutzer bietet. Besonders spannend ist aber der Fakt das Microsoft weiter konsequent im Fokus hat dass vor allem auch Spieler von Windows 11 profitieren dürfen. Dank einiger Technologien, die sonst nur auf der Xbox verfügbar sind, wird Windows noch besser auf Spiele ausgelegt als es bisher der Fall war und schlägt gleichzeitig eine Brücke zwischen diesen beiden Plattformen. Eine Strategie die Microsoft ja nun auch seit einiger Zeit verfolgt. Unter anderem ist eine Auto-HDR-Funktion ins System integriert, die DirectX-11-Spielen automatisch High Dynamic Range (HDR)-Erweiterungen hinzufügen kann.

Sollte in eurem System eine NVMe-SSD verbaut sein, dann soll Windows 11 durch die sogenannte DirectStorage-Technologie (basiert auf der Xbox Velocity Architecture der Xbox Series X|S) Spiele schneller laden können. Die benötigten Spielinhalte werden dabei schneller in Richtung Grafikkarte geladen, ohne dabei die CPU zusätzlich zu belasten, so Microsoft. Zudem wird Windows 11 zum Start bereits direkt die Xbox-App vorinstalliert haben, um auf Wunsch des Nutzers direkt die PC-Variante des Game Pass nutzen zu können.

Windows 11 Xbox

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Teile ihn doch gerne in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Was können wir verbessern?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.